Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


golddorf

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
golddorf [21.12.2006 16:51]
udo
golddorf [21.12.2006 17:26] (aktuell)
arno Formatierung
Zeile 6: Zeile 6:
 Eine von vielen Besonderheiten war dabei die Weinroute. Mit der einmaligen Zahlung von fünf Euro erhielt jeder Gast ein Bändchen, durch das er bei sieben Weingütern zur Probe mindestens dreier Weine berechtigt war. Die Weingüter nutzten diese Chance, neue Kunden auf ihre Produkte aufmerksam zu machen und boten in der Regel ein weitaus größeres Weinsortiment zur Verkostung an. Viele Besucher ergriffen diese Möglichkeit und sahen sich bei einem Gläschen Wein die einzelnen Güter näher an. Diese hatten ihre Tore geöffnet und ermöglichten es den Gästen, einen Rundgang durch die Weinkeller, die Flaschenlager oder die Weinstuben zu machen. Im Weingut Rößler hatte Labor seine Pforten geöffnet. ​ Auch die Weingüter Mann, Mertz, Wolf, Rückrich, Zöller und Klenk präsentierten sich vortrefflich. Eine von vielen Besonderheiten war dabei die Weinroute. Mit der einmaligen Zahlung von fünf Euro erhielt jeder Gast ein Bändchen, durch das er bei sieben Weingütern zur Probe mindestens dreier Weine berechtigt war. Die Weingüter nutzten diese Chance, neue Kunden auf ihre Produkte aufmerksam zu machen und boten in der Regel ein weitaus größeres Weinsortiment zur Verkostung an. Viele Besucher ergriffen diese Möglichkeit und sahen sich bei einem Gläschen Wein die einzelnen Güter näher an. Diese hatten ihre Tore geöffnet und ermöglichten es den Gästen, einen Rundgang durch die Weinkeller, die Flaschenlager oder die Weinstuben zu machen. Im Weingut Rößler hatte Labor seine Pforten geöffnet. ​ Auch die Weingüter Mann, Mertz, Wolf, Rückrich, Zöller und Klenk präsentierten sich vortrefflich.
  
-{{impressionen:​golddorf:​image004.jpg |}}Ein Handwerkermarkt und die Künstlerwerkstatt luden in der Brunnengasse die Besucher zum Verweilen und Stöbern ein. Von Hand gefertigte Korbwaren, Seifen- und Honigprodukten wurden zum Verkauf angeboten und diverse ortsansässige Handwerker zeigten die Vielfalt in Eckelsheim. So konnte man die Schlosserei Mattheis, den Meister der Ringe (Graf) von ihrer kreativen Seite sehen. Auch das Hotel hatte die Pforten geöffnet, neben den Zimmern wurden auch alternative Energien vorgestellt. Weiterhin konnte eine Ausstellung alter Traktoren Jung und Alt begeistern.\\ ​ {{impressionen:​golddorf:​image006.jpg |}}Einen Streichelzoo fand man im Hof von Astrid Schneider.~~CLEARFLOAT~~+{{impressionen:​golddorf:​image004.jpg |}}Ein Handwerkermarkt und die Künstlerwerkstatt luden in der Brunnengasse die Besucher zum Verweilen und Stöbern ein. Von Hand gefertigte Korbwaren, Seifen- und Honigprodukten wurden zum Verkauf angeboten und diverse ortsansässige Handwerker zeigten die Vielfalt in Eckelsheim. So konnte man die Schlosserei Mattheis, den Meister der Ringe (Graf) von ihrer kreativen Seite sehen. Auch das Hotel hatte die Pforten geöffnet, neben den Zimmern wurden auch alternative Energien vorgestellt. Weiterhin konnte eine Ausstellung alter Traktoren Jung und Alt begeistern. 
 +~~CLEARFLOAT~~\\  
 + 
 +{{impressionen:​golddorf:​image006.jpg |}}Einen Streichelzoo fand man im Hof von Astrid Schneider. 
 +~~CLEARFLOAT~~\\ 
  
 Neben dem alten Schulhaus konnte man auch den alten Hof der Familie Lutz Mann und das neue Eckelsheimer Museum bei der Familie Wridt bestaunen. ​ Neben dem alten Schulhaus konnte man auch den alten Hof der Familie Lutz Mann und das neue Eckelsheimer Museum bei der Familie Wridt bestaunen. ​
Zeile 15: Zeile 19:
  
 Im Dorfgemeinschaftshaus konnten die Besucher einen Infostand zur Dorferneuerung,​ präsentiert von der Dorfmoderatorin Nathalie Franzen besuchen. Verschiedene Tafeln informierten über bisherige Veränderungen und zukünftige Bauvorhaben. ​ Im Dorfgemeinschaftshaus konnten die Besucher einen Infostand zur Dorferneuerung,​ präsentiert von der Dorfmoderatorin Nathalie Franzen besuchen. Verschiedene Tafeln informierten über bisherige Veränderungen und zukünftige Bauvorhaben. ​
-{{impressionen:​golddorf:​image002.jpg |}}So soll unter anderem am Bouleplatz hinter der Kirche ein Gemeinschaftsbackofen entstehen. Anhand verschiedener Skizzen konnte man sich ein Bild davon machen, wie dies später aussehen könnte. (Eine mögliche Nutzung demonstrierte Udo Wilbert an einem fahrbaren Holzbackofen mit leckerem Flammkuchen).\\ ​ 
  
 +{{impressionen:​golddorf:​image002.jpg |}}So soll unter anderem am Bouleplatz hinter der Kirche ein Gemeinschaftsbackofen entstehen. Anhand verschiedener Skizzen konnte man sich ein Bild davon machen, wie dies später aussehen könnte. (Eine mögliche Nutzung demonstrierte Udo Wilbert an einem fahrbaren Holzbackofen mit leckerem Flammkuchen). ​
  
 Auch Bürgermeister Ernst-Friedrich Schwarz stand dabei für Fragen rund um das Projekt Dorferneuerung zur Verfügung. Darüber hinaus wurden die bisher gewonnenen Auszeichnungen und Preise ausgestellt,​ darunter natürlich auch die ersten Plätze aus dem letzten Jahr. Als nächstes Ziel steht die Teilnahme am Bundeswettbewerb 2007 auf dem Plan. Dann, so Bürgermeister Schwarz, werde man dies wieder mit einem offenen Tag feiern. Ausdrücklich bedankte er sich hier auch bei den Ortversorgern EWR und RWE, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung ein erheblich größeres, finanzielles Risiko dargestellt hätte. Auch Bürgermeister Ernst-Friedrich Schwarz stand dabei für Fragen rund um das Projekt Dorferneuerung zur Verfügung. Darüber hinaus wurden die bisher gewonnenen Auszeichnungen und Preise ausgestellt,​ darunter natürlich auch die ersten Plätze aus dem letzten Jahr. Als nächstes Ziel steht die Teilnahme am Bundeswettbewerb 2007 auf dem Plan. Dann, so Bürgermeister Schwarz, werde man dies wieder mit einem offenen Tag feiern. Ausdrücklich bedankte er sich hier auch bei den Ortversorgern EWR und RWE, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung ein erheblich größeres, finanzielles Risiko dargestellt hätte.
  
-{{impressionen:​golddorf:​image008.jpg |}}+{{impressionen:​golddorf:​image008.jpg|}}
    
 {{impressionen:​golddorf:​image010.jpg|}} {{impressionen:​golddorf:​image010.jpg|}}
golddorf.txt · Zuletzt geändert: 21.12.2006 17:26 von arno