Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


chantal

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Pressetext Beatles Weekend

14. Juni 2013 Wiesbaden, Walhalla Theater 21.00 Uhr

15. Juni 2013 Eckelsheim, Bellerkirche, 20.00 Uhr

16. Juni 2013 Bad Kreuznach, Loge, 17.00 Uhr

Fantastic Fab Four – Beatles Strictly Instrumental

Gemeinsam mit dem Weltmusiker und Harfenisten Rüdiger Oppermann lädt der Gitarrist Michael Hofmann zu drei außergewöhnlichen Konzerten ein, die die genialen Kompositionen der Beatles erlebbar machen. Vor 10 Jahren startete Michael Hofmann ein zweites Karrierehoch mit seinem Instrumentalensemble Chantal, als er die Songs der Beatles neu arrangierte. Es begann damit, dass BOSE im Jahr 2002 eine CD-Einspielung mit der instrumentalen Vertonung - also ohne Gesang - von Beatles-Klassikern im Chantal-Stil erbat. Ins Studio nahm Michael Hofmann damals schon für einige Titel seinen Musikerfreund Rüdiger Oppermann mit. Danach überschlagen sich die Ereignisse. Das Programm wird vor 900 Chantal- und Beatlesfans in der Phönixhalle Mainz uraufgeführt und „A Hard Day´s Night“ für das ZDF verfilmt. Es folgt die Einladung zum Konzertieren im legendären Cavern-Club in Liverpool. Das umjubelte Konzert - auf CD veröffentlicht - öffnet die Herzen der Briten und die Pforten der Abbey Road Studios in London. Im Sommer 2003 produziert das Ensemble dort eine CD mit Paul Mc Cartneys Kompositionen. Wings-Drumer Denny Seiwell aus den USA besucht die Chantal-Musiker im Studio und ist so begeistert, dass er mit Ihnen auf dem wenige Tage später stattfindenden weltgrößten Beatles-Festival in Liverpool als Special Guest auftritt. Die Konzerte von Chantal gelten als die herausragendsten Events des Beatles-Festivals 2003. Ein Jahr später, im Jahr 2004, eine kaum für möglich geglaubte Steigerung: CHANTAL geht mit dem Lehrer der Beatles, dem Vollblutmusiker Tony Sheridan, auf Tournee und ins Studio. Unbestrittenes Highlight aus dieser Verbindung ist der vier Jahrzehnte verschollene Song „Tell me if you can“ – die einzige gemeinsame Komposition von Paul McCartney und Tony Sheridan: World Premier Recording im Chantal-Sound auf CD und DVD. Anfang 2013 ist Tony Sheridan verstorben und Michael Hofmann ehrt ihn und die Beatles-Ära mit drei ganz besonderen Konzerten. Michael Hofmann und Rüdiger Oppermann, unterstützt von einem kleinen „Chantal-Pop-Rock-Ensemble“ mit Bass, Schlagzeug und dem wunderbaren Flötenspiel von Petra Erdtmann präsentieren kreative Bearbeitungen der legendären Musik der Fab Four. Auch wenn die Chantal-Handschrift präsent ist, darf sich der Zuhörer auf ganz neue musikalische Einsichten und Hörerlebnisse freuen. Die Musiker und ihre Instrumente vermitteln die Kompositionen facettenreich und hautnah, in einem intimen Rahmen mit besonderer Programmauswahl.

Karten gibt es nur im Vorverkauf und sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen im Rhein-Main-Gebiet oder unter www.adticket.de zu erwerben.

Die Musiker: Michael Hofmann – Gitarren Rüdiger Oppermann - Harfen Petra Erdtmann – Querflöte, Bassquerflöte Ralf Gauck (14.,16.Juni) Rainer Klein (15.Juni) - Bass Peter Götzmann - Schlagzeug

chantal.1366460427.txt.gz · Zuletzt geändert: 20.04.2013 12:20 von udo